Kunststück versandkostenfrei kaufen


Kunststück

Artikelnummer: N005600020

Verlag: Gmeiner Verlag

Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage (innerhalb Deutschland)
Lieferzeiten außerhalb Deutschlands

Zustand: Neuware, original verpackt

16.89 €

inkl. MwSt, versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, zzgl. Auslandsversandkosten.



 Jetzt Mengenrabatt sichern!

 Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung

 Schnelle, versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands ohne Mindestbestellwert an 6 Tagen in der Woche!

Teilen Sie dieses Gesellschaftsspiel mit Ihren Freunden:

Spielbeschreibung

Einmal in die Rolle eines Meisterdiebes schlüpfen, für den kein Auftrag zu schwierig ist. Es gilt in den größten 6 Kunstmuseen des Landes auf Beutezug zu gehen. Es geht um 72 Gemälde aus 6 Epochen.

Gelingt der Coup trotz Hochsicherheitstrakten und Razzien der Polizei und nicht zuletzt den Kollegen die ähnliche Ziele verfolgen, ist es aber noch lange nicht geschafft. Es gilt die Beute dann zunächst gut zu verstecken und dann zu einem guten Preis zu verkaufen.

Bei diesem Krimi-Kartenspiel mit leicht erlernbaren Grundregeln besteht ein Spielzug aus drei Aktionen: Gemäldekarte oder Auftragskarte ziehen, Karte ausspielen oder verschieben und Auftrag erfüllen. So ganz nebenbei wird man mit Zusatzinfos über die Gemälde versorgt.

Inhalt: 119 Karten (72 Gemälde, 36 Aufträge, 8 Verstecke, 1 Asservatenkammer, 1 Razzia, 1 Großrazzia), Spielregel (deutsch).

Spielinformationen

Themen: Detektive, Schurken & Spione; Kunst
Spielarten: Kartenspiele; Familienspiele

Alter: Spiele ab 10 Jahren
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Spieleranzahl: für 2 bis 5 Spieler
Spielmaterial: sprachspezifisch
Spielanleitung: deutsch
Schwerpunkte: Kommunikation; Logik
Autor: Sonja Klein
Erscheinungsjahr: 2009
Maße (BxHxT): ca. 18.0 x 2.0 x 11.5 cm
Gewicht: ca. 350 g
EAN: 9783899777871

Services zum Spiel

Fragen zum Spiel?



Spielbewertung



Leider hat noch niemand dieses Spiel bewertet. Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung.








Frisch eingetroffen