Criss Cross Ein rasantes Turnierspiel gebraucht

Artikelnummer: G001604190

Verlag: F.X. Schmid

Verfügbarkeit: Artikel ist aktuell leider nicht verfügbar

Evtl. sind Varianten dieses Artikels vorrätig. Bitte versuchen Sie es über unsere Suche. Sie möchten genau diese Version? Dann nutzen Sie unsere unverbindliche Benachrichtigungs-Funktion über den Benachrichtige-mich-Button.

Zustand: gebrauchter Artikel

31.89 €

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten.



 Jetzt Mengenrabatt sichern!

 1 Kunde hat dieses Spiel bereits bewertet

 Schnelle Lieferung innerhalb Deutschlands ohne Mindestbestellwert an 6 Tagen in der Woche!

Spielbeschreibung

In diesem abgefeimten Kampfspiel, spielt das 'Gelände' eine wichtige Rolle. Die verschiedenfarbigen Felder verstärken oder schwächen die darauf befindlichen Figuren nach jedem Zug. Dabei haben aufeinandergetürmte Steine sowohl eine größere Stärke als auch Reichweite. Im Verlauf des Spieles bilden sich gewaltige Türme, deren Kraft jedoch nicht mehr wächst. Man kann sie aber durch geschicktes Teilen vervielfältigen und so eigene Gefangene befreien. Es gilt den Gegner durch Fangen oder Schlagen zu eliminieren, bewegungsunfähig zu machen oder zur Aufgabe zu zwingen. Aus der E-Serie von F.X. Schmid!

Criss Cross Ein rasantes Turnierspiel gebraucht - F.X. Schmid

Infos zum Gesellschaftsspiel:

Spielarten: Familienspiele
Alter: Spiele ab 10 Jahren
Spieleranzahl: für 2 bis 4 Spieler
Autor: Mark Berger

Spieldauer: ca. 30 bis 60 Minuten
Schwerpunkte: Taktik; Glück
Themen: Sport
Erscheinungsjahr: 1973
Spielanleitung: deutsch
Spielmaterial: sprachneutral
Maße (BxHxT): ca. 31.0 x 6.5 x 22.0 cm
Gewicht: ca. 650 g
EAN: unbekannt

Services zum Gesellschaftsspiel:

Fragen zum Spiel?

Sie möchten dieses Spiel verkaufen?






Frisch eingetroffen




Spielbewertung



Geschrieben von Eberhard Krauch am 04.04.2018, bewertet mit 4 von 5 Sternen
Football, Fußball, Rugby

Ein etwas ungewöhnliches Würfelspiel, weder Rauswerfespiel noch Rennen, bei dem neben dem Würfelglück auch ein bißchen Taktik mitspielt. Die Spielfiguren, insbesondere der \"Ball\", sind zwar etwas öde, aber dennoch sehr praktisch fürs Spielen, da selbst Kinderhände gut zwei oder drei Figuren gleichzeitig halten können.
Das Spielfeld weist keine farbigen Felder auf - also nicht wie in der Beschreibung. Die Spielstärke der Figuren ergibt sich hier nämlich wie beim Rugby, wenn mehrere Figuren einer Mannschaft auf einem Feld stehen. In der Überzahl schnappt man sich den Ball, macht einen Run aufs gegnerische Tor. Ist einem das Würfelglück hold und kommt man dabei auf Felder mit Gegnern, kann man die auch vom Platz fegen und zurück hinter ihre eigenen Linien schicken. Diese Break-Regel macht das Turnierspiel, bei dem drei oder vier Mannschaften jeder gegen jeden spielt, besonders rasant und abwechslungsreich.
Natürlich ist ein kleiner Ärgerfaktor vorhanden, aber mit etwas Taktik lässt sich da manches \"Unglück\" verhindern. Und irgendwie kann man ja alles auf den Trainer schieben - in diesem Fall eben das fehlende Würfelglück. Kinder ab 8 verstehen die sehr einfachen Regeln und haben - ebenso wie Erwachsene - ihren Spaß, weil es lockerer und unterhaltsamer als \"Mensch-ärgere-dich-nicht\", \"Fang-den-Hut\" und Co ist . Ein Spiel das gern über mehrere Runden gespielt, auch gerne für einen Abend gute (anspruchslose) Unterhaltung bietet.