Empires of the North

Artikelnummer: N003302570

Verlag: PEGASUS SPIELE

Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage (innerhalb Deutschland)
Lieferzeiten außerhalb Deutschlands

Zustand: Neuware, original verpackt

36.99 €

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten.



 Jetzt Mengenrabatt sichern!

 3 Kunden haben dieses Spiel bereits bewertet

 Schnelle Lieferung innerhalb Deutschlands ohne Mindestbestellwert an 6 Tagen in der Woche!

Spielbeschreibung

Bei Empires of the North ist jeder Spieler Anführer eines Clans von drei verschiedenen nordischen Völker. Als solche setzen sie die Segel, um auf Reisen zu gehen. Ziel ihrer Reise ist es, neue Länder mit wertvollen Waren zu entdecken und ihren Clan zur Weltmacht zu führen. Um die knappen Ressourcen in ihrer Heimat aufzustocken, lassen sie nichts unversucht, die notwendigen Rohstoffe der neu entdeckten Gebiete zu beschaffen – egal ob durch Tauschen von Rohstoffen oder Überfallen ihrer Gegner. Doch die könnten sogar ein anderer Clan ihres eigenen Volkes sein.

Empires of the North ist ein Kartenspiel im beliebten Imperial Settlers-Universum. Durch geschicktes Einsetzen ihrer Karten und der knappen Aktionen und Ressourcen erbauen die Spieler ihr Reich. In der anschließenden Expeditionsphase können dann fremde Inseln erobert oder geplündert werden.

Empires of the North - PEGASUS SPIELE

Infos zum Gesellschaftsspiel:

Spielarten: Strategiespiele
Alter: Spiele ab 10 Jahren
Spieleranzahl: für 1 bis 4 Spieler
Autor: Joanna Kijanka, Ignacy Trzewiczek

Spieldauer: ca. 45 bis 90 Minuten
Schwerpunkte: Taktik; Strategie
Erscheinungsjahr: 2019
Spielanleitung: deutsch
Spielmaterial: sprachneutral
Grafik: Roman Kucharski
Maße (BxHxT): ca. 30.0 x 7.0 x 30.0 cm
Gewicht: ca. 1300 g
EAN: 4250231724435

Services zum Gesellschaftsspiel:

Fragen zum Spiel?

Sie möchten dieses Spiel verkaufen?






Frisch eingetroffen




Spielbewertung



Geschrieben von am 06.01.2020, bewertet mit 5 von 5 Sternen
JA

Bei Imperial Settlers war es immer ein schreckliches Gefühl, wenn ich meine nicht verbrauchten Waren am Ende der Runde abgeben musste. Das gibt es bei Empires of the North nicht mehr, wie schön. Trotzdem wird es uns nicht leicht gemacht. Vieles erinnert an Imperial Settlers (steht ja schließlich auch drauf), von der witzigen Grafik bis zu den Ortskarten und deren Verwendung. Aber die Würze sind die neuen Elemente wie z.B. die Möglichkeit zu den Inseln zu segeln und diese zu erobern oder zu plündern.

Geschrieben von am 13.01.2020, bewertet mit 5 von 5 Sternen
super Spiel

super Spiel
Geschrieben von am 11.01.2020, bewertet mit 5 von 5 Sternen
gute Weiterentwicklung

Emipes of the North ist eine gute Weiterentwicklung der Imperial Settlers Reihe. Mit sechs Clans die direkt dem Spiel beiliegen und sich alle etwas unterschiedlich spielen ist von Anfang an eine hohe Varianz gegeben.