EXIT – Das Spiel: Die verbotene Burg

12,99 

Artikelnummer: N002404530 Kategorien: , , , , Schlagwörter: , ,

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Kaufe dieses Spiel und erhalte 25 Treuepunkte.
Kaufe dieses Spiel und erhalte 25 Treuepunkte.

Wähle einen Zustand:

neu
Leeren
Warenkorb anzeigen

Achtung: Für Kinder under 36 Monaten nicht geeignet. Erstickungsgefahr!

Beschreibung

Die Spieler erhalten eine Einladung in eine alte verlassene Burg. Dort soll ein ganz besonderes Mittelalter-Event stattfinden, zu dem die Spieler Eintrittskarten gewonnen haben. Das Spieler-Team kann sich jedoch nicht erinnern, an einem solchen Gewinnspiel teilgenommen zu haben, aber natürlich lässt es sich das Event nicht entgehen. In der Burg angekommen, verschließt sich plötzlich das Tor hinter dem Team und es stellt fest, dass es gefangen ist. Die Spieler finden ein Buch und eine seltsame Drehscheibe. Werden die Spieler damit das Rätsel der verbotenen Burg lösen und einen Weg in die Freiheit finden?

Bei „EXIT – Das Spiel“ entdecken die Spieler mit etwas Kombinationsgabe, Teamgeist und Kreativität nach und nach immer mehr Gegenstände, knacken Codes, lösen Rätsel und kommen der Freiheit Stück für Stück näher. Dabei müssen auch ungewöhnliche Wege beschritten werden. So darf das Material geknickt, beschriftet oder zerrissen werden. Ist das Geheimnis der Burg einmal gelüftet, kann das Event-Spiel kein zweites Mal gespielt werden. Das macht den Spieleabend zu einem besonderen Highlight.

Live-Escape-Feeling im Profi-Level.

Inhalt: 1 Buch, 1 Decodier-Scheibe, 24 Rätsel-Karten, 31 Lösungs-Karten, 33 Hilfe-Karten, 4 seltsame Teile, 1 Spielanleitung

Zusätzliche Informationen

Gewicht 270 g
Größe 13 × 18 × 4 cm
Zustand

Publishing Year 2017
Alter ab 12 Jahren
Autor Inka Brand, Markus Brand
Sprache Deutsch
Playing Time ca. 15 bis 20 Minuten
Spieleranzahl für 1 bis 4 Spieler
EAN 4002051692872
Verlag KOSMOS

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „EXIT – Das Spiel: Die verbotene Burg“